Axel Staudt berät bei Unternehmenstransaktionen, insbesondere im Bereich IP, Biotechnologie. Zweiter Schwerpunkt von Axel Staudt ist die kartellrechtliche Beratung von Unternehmen, vor allem im Bereich der Fusionskontrolle.

Axel Staudt

Fon: +49 (0) 211-1576760
Fax: +49 (0) 211-15767676
e-mail  vCard

Axel Staudt, LL.M., Partner

Axel Staudt ist Mitglied der Praxisgruppe Mergers & Acquistions. Er berät nationale und internationale Mandanten bei Unternehmenstransaktionen und kümmert sich neben der Steuerung des gesamten Prozesses insbesondere um die Aspekte der Transaktionen im Bereich IP/Gewerblicher Rechtsschutz. Darüber hinaus ist Axel Staudt bei Private Equity/Venture Capital-Beteiligungen und Transaktionen sowohl für Investoren als auch für Start-up-Unternehmen vor allem in den Bereichen Software, digitale Medien und Biotechnologie tätig (Praxisgruppe Venture Capital/Private Equity/Start up).

Zweiter Schwerpunkt von Axel Staudt ist die kartellrechtliche Beratung von Unternehmen (Praxisgruppe Wettbewerb), vor allem im Bereich der Fusionskontrolle. Dies umfasst die Vorbereitung und Begleitung von Fusionskontrollverfahren vor dem Bundeskartellamt und der Europäischen Kommission sowie die Koordinierung internationaler Fusionskontrollanmeldungen mit der Unterstützung von spezialisierten ausländischen Kanzleien, mit denen wir ständig zusammenarbeiten, und die Unterstützung von Unternehmen bei Informationsanfragen der Kartellbehörden.

Lebenslauf

  • seit Januar 2007 FRANZ RECHTSANWÄLTE
  • 2003 - 2006 VELTEN FRANZ JAKOBY
  • 2001 - 2002 Haarmann Hemmelrath (Berlin)
  • 2001 Zulassung zur Anwaltschaft

Studium an der Ruhruniversität Bochum
LL.M. Studiengang Steuer- und Wirtschaftsrecht, Ruhruniversität Bochum 2003

Axel Staudt ist Mitglied in folgenden Organisationen:

  • Studienvereinigung Kartellrecht e.V.
  • International Association of Young Lawyers (AIJA)
  • Sitz im Kuratorium des NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V.
  • MedienHafen Düsseldorf e.V. – Verein zur Standortförderung

Sprachen: Deutsch und Englisch

Ausgewählte Mandate / Transaktionen

  • Beratung von Rolf Benz bei der Veräußerung der RUF-Bett (2016)
  • Beratung von Hüls bei der Veräußerung von Parador (2016)
  • Beratung eines führenden deutschen Technologiedienstleisters bei der Beteiligung an einem Start up aus dem Smart Homebereich (2016)
  • Beratung der Polarmond AG (Schweiz) bei einer Crowdinvesting Kampagne (2016)
  • Beratung eines Biotechnologieunternehmens im Rahmen eines Schiedsverfahrens vor einem US-Schiedsgericht im Anschluss an die Beendigung einer Kooperations- und Lizenzvereinbarung (2015)
  • Kartellrechtliche Beratung eines kommunalen Energieversorgers beim Erwerb diverser Beteiligungen (2015)
  • Beratung der Info Vista SA beim Abschluss eines IT-Rahmenvertrages mit einem großen deutschen Logistikkonzern (2015)
  • Kartellrechtliche Beratung der SFS Gruppe (Schweiz) beim Erwerb einer Beteiligung in Deutschland (2015)
  • Beratung eines Investors bei einer Beteiligung an einem deutschen Online-Möbelhändler (2015)
  • Kartellrechtliche Beratung eines kommunaler Energieversorgers bei der Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens (2014)
  • Kartellrechtliche Beratung der Inhaber eines Familienunternehmens aus dem Bereich der Papierherstellung bei dem Verkauf eines Teils ihrer Unternehmensgruppe (2014)
  • Beratung (M&A) Verkäufergemeinschaft beim Verkauf eines IT-Unternehmens an einen strategischen Investor aus Kanada (2014)
  • Kartellrechtliche Beratung der SURTECO SE beim Erwerb der Süddekor-Gruppe (2013)
  • Beratung (M&A und Kartellrecht) beim Verkauf der BKG-Kreyenborg Gruppe (bedeutender Komponenten- und Systemanbieter für die Kunststoff- und Recyclingindustrie) an Nordson (2013)
  • Beratung (M&A) eines US-amerikanischen Herstellers und Verkäufers von Forschungs- und Diagnoseprodukten im Bereich Life Science beim Erwerb eines der weltweit führenden Antikörperherstellers von MorphoSys AG (2013)
  • Beratung der Biotest AG bei dem Abschluss einer Lizenzvereinbarung mit Abbott Laboratories, Inc. über die Entwicklung und Nutzung eines monoklonalen Antikörpers (2011)
  • Beratung (M&A und Kartellrecht) der Biotest Aktiengesellschaft bei der Veräußerung des Geschäftsbereichs Mikrobiologisches Monitoring an Merck KGaA (2011)
  • Beratung (M&A und Kartellrecht) einer Familiengesellschaft beim Verkauf der CRH-Gruppe (bedeutender Automobilzulieferer im Bereich von Sitzen und Sitztechnik) an Johnson Controls, Inc. (2010)
  • Beratung der Gesellschafter bei diversen Finanzierungsrunden und dem Exit von Adcloud (2012) und Ormigo (2010)
  • Beratung einer Holdinggesellschaft bei Erwerb von Early Stage und Late Stage Beteiligungen (laufend)
  • Beratung (M&A und Kartellrecht) der Biotest Aktiengesellschaft bei der Veräußerung des Geschäftsbereichs Medizinische Diagnostik an Bio-Rad Laboratories, Inc. (2010)
  • Beratung eines führenden deutschen IT-Dienstleisters in diversen Vergabeverfahren (Vertragsgestaltung im Bereich Software) (laufend)

Ausgewählte Veröffentlichungen/Vorträge

  • Vortrag „Private Equity Master class: Structuring of the Deal, AIJA Konferenz in Corvara, Italien, am 14. Januar 2016
  • Vortrag “M & A workshop: How to approach and get potential clients”, AIJA Konferenz in Madrid, Spanien am 15. Oktober 2015
  • Vortrag “Failure – Scheitern als Chance – Lehren aus der Vergangenheit”, NUK-Rheinisches Unternehmensforum, Düsseldorf, am 14. Oktober 2015
  • Vortrag „Der Unternehmenskaufvertrag“, AIJA Konferenz in Kitzbühel, Österreich, am 29. Januar 2015
  • Unternehmensnachfolge im industriellen Mittelstand (rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten für die familieninterne Unternehmensnachfolge: Gesellschaftsrecht, Erbrecht, Familienrecht; rechtliche Vorbereitung und Umsetzung eines erfolgreichen Verkaufsprozesses) am 26. Juni 2014 in Hagen auf einer Veranstaltung des WSM Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung e.V. (gemeinsam mit Dr. Christoph Neven)
  • Gründerszene – „Wagniskapital: Voraussetzungen für Investitionszuschuss“, 23. Mai 2013 (gemeinsam mit Antonio Calderon)
  • „Kartellrecht in der GKV – Gefahr für die Rechtssicherheit“, in: Die Krankenversicherung (Erich Schmidt Verlag), Heft 11 und 12/2012, S. 316 ff. (gemeinsam mit Dr. Matthias Schmidt, Dr. Malte Welters)
  • Vortrag „Joint Venture – Kartellrechtliche Aspekte: Konzentrativ / Kooperativ“, AIJA Konferenz in Ghent, Belgien, am 21. April 2012
  • Gründerszene – „Exit: Mit Earn-Out zum angemessenen Kaufpreis?“ 26. August 2011 (gemeinsam mit Antonio Calderon)