Vertrieb und Einkauf

Unsere Beratung im Vertriebsrecht beginnt mit der Auswahl des Vertriebssystems, das für die nationalen oder internationalen geschäftlichen Aktivitäten unserer Mandanten am besten geeignet ist. Auch bei der rechtlichen Ausgestaltung des Vertriebs und der hierfür benötigten Verträge stehen die individuellen Bedürfnisse unserer in- und ausländischen Mandanten im Mittelpunkt. In diesem Sinne gestalten und erstellen wir für unsere Mandanten zum Beispiel nationale und internationale Lieferverträge, Handelsvertreter- und Händlerverträge, Know-How-, Lizenz- und Kooperationsverträge. Dabei fließen selbstverständlich auch kartellrechtliche und europarechtliche Gesichtspunkte in unsere Beratung ein, zum Beispiel eine existierende Gruppenfreistellungsverordnung. Umgekehrt stehen wir unseren Mandanten auch beim Einkauf von Waren und Dienstleistungen umfassend beratend und gestaltend zur Seite.