Aktuelles

FRANZ RECHTSANWÄLTE wurde vom FOCUS als Top-Kanzlei für Gesellschaftsrecht ausgezeichnet.

Oktober 2018. Nach einer Befragung von rund 13.000 Unternehmensjuristen und Anwälten hat der FOCUS eine Liste der besten deutschen Wirtschaftskanzleien veröffentlicht (FOCUS Spezial 4/2018). Insbesondere die Empfehlungen von Mandanten haben der Kanzlei FRANZ einen Platz auf der Bestenliste für Gesellschaftsrecht gesichert.

"Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung, gerade weil sie auf dem Feedback unserer Mandanten beruht" freut sich Dr. Patrick Vogt, Partner der Sozietät im Bereich Gesellschaftsrecht. "Wir wollen nicht nur fachliche Exzellenz, sondern streben immer nach Lösungen mit Augenmaß" führt Vogt weiter aus "und das, denke ich, honorieren unsere Mandanten."

Nachdem das Handelsblatt bereits mehrfach die Partner Dr. Christian Franz und Dr. André Kowalski als beste Anwälte ausgezeichnet hatte, unterstreicht diese neue Auszeichnung die positive Wahrnehmung der Sozietät am Markt.

FRANZ RECHTSANWÄLTE ist eine wirtschaftsberatende Sozietät mit rund 20 Anwälten und Sitz in Düsseldorf. Die Schwerpunkte der Beratung liegen in den Bereichen operatives Geschäft/Commercial und Gesellschaftsrecht/M&A, komplettiert durch das gesamte Spektrum wirtschaftsrechtlicher Beratung, einschließlich Arbeitsrecht, Prozessführung, Finanzierungen und Kartellrecht. Neben börsennotierten Unternehmen unterstützt die Kanzlei mittelständische Unternehmen und Unternehmer im In- und Ausland.

Die Praxisgruppe Gesellschaftsrecht von FRANZ RECHTSANWÄLTE berät mit einem Team von sieben erfahrenen Kollegen Unternehmen und Unternehmer in allen Fragen des Gesellschaftsrechts, beginnend mit der Gründung von Unternehmen über das Corporate Housekeeping bis hin zur Veräußerung des Unternehmens, sowohl im nationalen als auch im internationalen Kontext. Dazu gehört auch die Beratung bei strukturellen Änderungen wie Umwandlungen und sonstigen Umstrukturierungen sowie bei Fragen der Gesellschaftsfinanzierung.

Kontakt: Axel Staudt

 

FRANZlegal berät PROSEGUR bei dem Erwerb der BaS Solution GmbH

FRANZlegal hat PROSEGUR, einen der führenden Sicherheitsdienstleister weltweit, bei dem Erwerb von 100% der Geschäftsanteile an der BaS Solution GmbH beraten. BaS Solution mit Sitz in Garching bei München und weiteren Standorten in Hamburg, Chemnitz und Köln hat sich auf herstellerunabhängige Dienstleistungen rund um den technischen Bankenbereich spezialisiert. Das Angebot reicht vom technischen Vollservice beziehungsweise der Second Line Maintenance an Geldausgabeautomaten, Kontoauszugsdruckern oder sonstigen SB-Geräten über Vertrieb, Transport, Montage bis hin zur Implementierung ganzer Projekte. Mehr als 150 Sparkassen, Banken sowie zahlreiche Unternehmen anderer Branchen zählen zu den Kunden.

Die Transaktion wurde am 31. Oktober 2018 vollzogen. Für FRANZlegal waren die Partner Dr. Patrick Vogt (M&A) und Axel Staudt (M&A, Kartellrecht) an der Transaktion beteiligt.

Ansprechpartner: Axel Staudt / Dr. Patrick Vogt
 

FRANZlegal berät VM Capital Advisors GmbH bei dem Erwerb der PAVOY GmbH

FRANZlegal hat VM Capital Advisors GmbH bei dem Erwerb der PAVOY Paul van Oyen Fabrik für Lager- und Betriebseinrichtungen GmbH beraten. PAVOY, gegründet 1946 und seit 1954 in Familienbesitz, stellt am Standort Hillesheim in der Eifel hochwertige Betriebseinrichtungen aus Stahl her. Aktuell beschäftigt PAVOY ca. 90 Mitarbeiter und beliefert ca. 1.400 Kunden in nahezu allen europäischen Ländern. Der Erwerb erfolgte durch Investoren, die durch die VM Capital Advisors GmbH beraten wurden.

Neben dem Erwerb der Geschäftsanteile an der Pavoy übernahmen die Investoren im Rahmen eines simultanen Immobilienkaufs auch das Betriebsgrundstück. Für FRANZlegal waren die Partner Antonio Calderón und Dr. Christoph Neven an der Transaktion beteiligt.

Ansprechpartner: Antonio Calderón / Dr. Christoph Neven
 

FRANZlegal berät bei der Beteiligung von Eckes-Granini an true fruits

FRANZlegal hat die Gründer und Gesellschafter der true fruits GmbH, Bonn, bei einer Beteiligung der Eckes-Granini Gruppe an der Gesellschaft beraten.

true fruits ist ein führender Anbieter von gekühlten fruchthaltigen Getränken in Deutschland. Die Eckes-Granini Group GmbH aus Nieder-Olm, ein führender Anbieter von alkoholfreien fruchthaltigen Getränken im europäischen Markt, hat Geschäftsanteile an der true fruits GmbH im Umfang von 35 % des Stammkapitals erworben. Die Gründer und Geschäftsführer Marco Knauf, Inga Koster und Nicolas Lecloux bleiben auch weiterhin strategisch und operativ für die Gesellschaft verantwortlich.

Die Transaktion ist Mitte Mai 2018 vollzogen worden.

Die Gründer und Gesellschafter der true fruits GmbH wurden von den Partnern Dr. André Kowalski (M&A) und Axel Staudt (M&A, Kartellrecht) beraten. In steuerrechtlichen Fragen standen ihnen die Herren Frank Berg und Christian Büker von I-ADVISE AG zur Verfügung.

Ansprechpartner: Dr. André Kowalski / Axel Staudt
 

FRANZlegal berät die Hüls-Unternehmensgruppe bei der Veräußerung von Rolf Benz

FRANZlegal hat die Hüls-Unternehmensgruppe bei der Veräußerung des Premium-Sofamöbelherstellers Rolf Benz an Jason Furniture beraten. Jason Furniture ist ein börsennotierter, chinesischer Hersteller von Möbeln und Einrichtungslösungen, der unter der Marke KUKA Home in 119 Ländern aktiv ist. Der Vollzug der Transaktion erfolgt nach Erfüllung der üblichen Vollzugsvoraussetzungen.

Die Partner Dr. André Kowalski und Dr. Christoph Neven haben die Hüls-Unternehmensgruppe bei dieser Transaktion beraten, nachdem sie Hüls bereits 2016 bei dem Verkauf von RUF-Betten und Parador zur Verfügung standen. Jason Furniture wurde durch ein Team von Orrick um Dr. Wilhelm Nolting-Hauff und Dr. Hang Xu sowie PwC unter der Federführung von Roman Wollscheid unterstützt. Beurkundender Notar war Dr. Armin Hauschild.

Ansprechpartner: Dr. André Kowalski/Dr. Christoph Neven